BoatNet - Gebrauchtyachten und Neuboote, Motoryachten und Segelboote
Hotline: +49.(0)40.39 90 51 10
Merkzettel (0) ▾
Ihr Merkzettel ist leer.
Empfehlungen für Sie

Top Yachtangebote
(häufig angesehen)


Bavaria Cruiser 46
€ 165.000,- EU versteuert - nein, MwSt. befreit, MwSt. exklusiv
Bavaria Cruiser 46
Baujahr: 2014, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Bavaria (DE)
Länge: 14,27 m
Liegeplatz: Griechenland Lefkas
Böbs-Seekreuzer in Mahagoni / Kambala Teak
€ 149.000,- EU versteuert, MwSt. bezahlt
Böbs-Seekreuzer in Mahagoni / Kambala Teak
Baujahr: 1970, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Böbswerft (DE)
Länge: 12,50 m
Liegeplatz: Norddeutschland
Pincess 21m
Preis auf Anfrage
Pincess 21m
Baujahr: 2006, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Princess (GB)
Länge: 21,56 m
Liegeplatz: Informationen BCM-Yachtsales
Comfortina 35
€ 115.000,- EU versteuert
Comfortina 35
Baujahr: 2002, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Comfort Yachts (SE)
Länge: 10,70 m
Liegeplatz: Deutschland Schleswig
385
€ 124.500,- EU versteuert, MwSt. bezahlt , MwSt. inklusiv
385
Baujahr: 2015, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Hanse Yachts (DE)
Länge: 11,40 m
Liegeplatz: Deutschland Rügen
Aquador 32 Cabin
€ 310.000,- EU versteuert, MwSt. bezahlt , MwSt. inklusiv
Aquador 32 Cabin
Baujahr: 2016, Neuyacht
Bauwerft: Aquador (FI)
Länge: 9,70 m
Liegeplatz: Finnland Information Boya-Muenster
Vilm 116
€ 135.000,- EU versteuert, MwSt. bezahlt
Vilm 116
Baujahr: 2000, Gebrauchtyacht
Bauwerft: Bootsbau Rügen (DE)
Länge: 11,60 m
Liegeplatz: Deutschland Lauterbach / Rügen
AP Yachting GmbH

MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002)

(ID.Nr. 404)
€ 116.000,- (EUR-Preis in anderen Währungen) EUR 116.000,-
ATS 1.596.195,-
AUD 180.340,-
BEF 4.679.428,-
CAD 174.453,-
CHF 135.211,-
DEM 226.876,-
DKK 863.277,-
ESP 19.300.776,-
FIM 689.705,-
FRF 760.910,-
GBP 102.863,-
HRK 876.937,-
ITL 224.607.320,-
LUF 4.679.428,-
NLG 255.630,-
NOK 1.129.551,-
PLN 490.746,-
PTE 23.255.912,-
RUB 8.082.542,-
SEK 1.154.579,-
USD 136.097,-

Aktuelle Kurse vom [..]

EU versteuert - nein, MwSt. inklusiv

+ Auf Merkzettel speichern   |   Angebot empfehlen   |   Drucken « Zurück Kontakt zum Anbieter Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002)
Bauwerft Eigenbau
Kategorie Andere
Status Gebrauchtyacht
Baujahr 2002
Länge 11,70 m
Liegeplatz DE Berlin-Schmöckwitz
 

  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 1
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 2
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 3
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 4
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 5
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 6
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 7
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 8
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 9
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 10
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 11
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 12
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 13
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 14
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 15
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 16
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 17
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 18
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 19
  • Eigenbau - MS Seastar mit DAF Diesel (Erwässerung 2002) - Image 20
Breite 3,80 m Tiefgang 1.2
Material Rumpf: Stahl Motoranzahl 1
Kraftstoffart Diesel PS / kW 120 / 88
Kraftstoff 800
Zusatzservice
Beschreibung

Kaskobau 1995, Erstwässerung in 2002



Man kommt über die mit Kork belegte Treppe oder Badeplattform auf das Achterdeck 3,5 x 2,5m. Dort befindet sich der Außensteuerstand.

Dieser ist folgendermaßen ausgerüstet:

Steckdose 230V/12V, Funk mit Verbindung zum inneren Fahrstand, Anschluss für den GPS-Plotter und Radar, Drehzahl-und Öldruckmesser, Voltmeter, Tankanzeige, Temperatur, Ruderstandanzeige, Bedienung von Bug-und Heckstahlruder, separater Fluxgate Kompass, Horn, Wasserhahn, Schalter für den Windschutz Scheibenwischer, Fernbedienung für Autopilot, Stoppknopf und die Schaltung.

Weiterhin befinden sich ebenfalls auf dem Achterdeck Davits mit einem Pionier-Beiboot, die Befestigung für den 2 PS Außenborder an der umlaufenden Edelstahl-Reeling.

Der Geräteträger mit der Deckbeleuchtung ist klappbar über der Sprayhood angebracht.



Auf dem großen Vorschiff befindet sich die Ankerwinsch mit 30m Kette und Anker.

Durch die mit Edelstahl verkleidete Luke und Tür, kommt man über eine massive Holztreppe in den Salon. Dort befindet sich der Innenfahrstand, der ebenfalls über sämtliche Armaturen verfügt: Schalter, Autopilot, ein großes Kartenfach etc.

Alle Räumen haben einen Stabholzbodenbelag in Teak bzw. im Schlafzimmer in Mahagoni. Die Beheizung der insgesamt 4 Räume erfolgt durch eine Eberspächer Warmwasserheizung mit Heizkörpern. Durch die großen zu öffnenden Fenster ist der Salon sehr hell. Unter der gesamten Sitzecke ist Stauraum, der im Bereich des Heizköpers von oben geöffnet werden kann. Der massive Bordtisch ist mit einer großen Schublade versehen.

Eine große, in Alu gefasste Luke, sorgt für frische Luft und erhellt den Raum auch bei geschlossenen Gardinen. Ein halbhoher Schrank neben der Sitzecke beinhaltet die Klimaanlage.



Nach 4 Stufen in Richtung Bug kommt man zu der kompakten Einbauküche, die mit einem Cerankochfeld, einer Spüle mit Ablage, Backofen und Kühlschrank mit Gefrierfach ausgerüstet ist.

Im Fußbodenbereich sind 2 zu öffnende Luken. In einer befindet sich eine Gefriertruhe. Gegenüber befindet sich eine Essecke mit absenkbarem Esstisch weitere Schlafmöglichkeiten. Unterhalb der Sitzecke befinden sich 2 große Schubladen. In dem mit Schiebetüren verschlossenen Schrank oberhalb der Bank befinden sich die Anschlüsse für TV und Stereoanlage mit 12V+230V Antenne und Lautsprecherkabeln.



Im Vorschiff befinden sich 2 Kojen, die versetzt eingebaut sind. Die Kojen haben eine Länge von ca. 2,2m x 0,7m jeweils mit einer separaten Messing-Leselampe ausgestattet. Vor der rechten Koje ist ein hoher Schrank mit Auszug, darüber eine Tür mit kleinem Wäschefach. Unter der linken Koje ist ein zweitüriger Schrank. An die untere Koje schließt eine Ablage mit 12V+230V Steckdose an, darunter ist ein Staufach mit Tür. Der Fußboden lässt sich dort anheben, dass man an den Motor des Bugstrahlruders kommt. Eine Fluchtluke ist ebenfalls in diesem Bereich vorhanden.



Neben der Eingangstreppe nach Achtern geht es zum Bad und zur Achterkajüte. Im Schlafraum , Ausstattung in Mahagoni, ist hinter der Tür der zweitürige Kleiderschrank mit Eckschrank und Ablage für TV, Anschluss und 12V+230V Steckdosen. Das Bett hat eine Liegefläche von ca.2 x 0,7 x 2m mit handelüblichen verstellbaren Lattenrosten und Matratzen. Über dem linken Bett ist ein Bücherregal angebracht, daneben befindet sich eine Fluchtluke. Des Weiteren befinden sich dort ebenfalls eine Ablage mit Steckdosen und Schalter, ein Schreibschrank mit Schublade und Unterschrank. Unter dem Bett ist viel Stauraum. Dieser ist mit Schiebetüren verschlossen.



Das Bad ist folgendermaßen ausgestattet:

Hochschrank mit Schmutzwäschefach hinter der Tür, Wand-WC mit Spülkasten und Handtuch-Wärmeheizkörper.

Eine Waschmaschine und die Dusche mit Thermostatbatterie, Hand-Kopfbrause und Glastür ist im hinteren Bereich eingebaut. Ein Eck-Waschtisch mit Unterschrank und Spiegelschrank ist neben der Badezimmertür angebracht.

Das Heckstrahlruder ist von der Badeplattform zu erreichen und unterhalb montiert.



Bei normaler Fahrt liegt der Verbrauch laut Eigner bei 8l/Std., der Generator braucht ca. 3l/Std. Somit ist man auch vor Anker unabhängig. An Bord sind 2 Batterien mit 110 Ah, 24V für die Motorelektrik, 2 Batterien mit 170 Ah 12V für die Beleuchtung vorhanden.



Motor: Einbaudiesel "DAF 615" mit 120 PS




 



Weitere Kontaktdaten

Anbieter Brauckmann Boote GmbH Logo Brauckmann Boote GmbH
Ansprechpartner
Telefon 0049 (0)3381 890660
Telefax 0049 (0)3381 890662
Mobil 0049 (0)1723068886
Internet http://www.brauckmannboote.de/
Alle Yachtangebote von Brauckmann Boote GmbH

Alle Angaben sind Circa-Werte und somit unverbindlich. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Für falsche oder fehlerhafte Angaben übernimmt BoatNet keine Haftung!